Snippets für den Jimdo Webbaukasten

snipZOO.com

snipZOO.com

Das Startup snipZOO.com bringt noch mehr buntes Leben in Jimdo-Webseiten. Wer sich schon einmal mit dem Thema Webbaukasten beschäftigt hat, kommt hierzulande und in zehn weiteren Sprachen nicht an Jimdo vorbei. Mit derzeit 8 Millionen Seiten und gewaltigen Zuwachsraten hat sich das Hamburger Unternehmen innerhalb weniger Jahre einen Spitzenplatz im Segment der online erstell-, pfleg- und designbaren Webseiten erstritten und gilt wegen seiner fortschrittlichen, nerdfaktorfreien und extrem einfach bedienbaren Technologie ohnehin als Publikumsliebling. Mit seinem Jimdo Experts-Programm bietet Jimdo zudem Business-Anwendern einen Agenturpool, der sich auf den geschäftlichen Einsatz des Webbaukastens spezialisiert hat.

Drei dieser Jimdo-Experts (Alexander Kerscher, Michael Dabrowski und Marius Gasse) haben nun – basierend auf den Themen der häufigst wiederkehrenden Kundenanfragen und Suchbegriffe – innerhalb von vier Monaten ein Startup namens snipZOO.com auf die Beine gestellt. Auf dessen gleichnamiger Webplattform können Jimdo-Nutzer sogenannte Snippets (also Quellcodeschnippsel) nach Themengebiet und Funktion aussuchen, für ein geringes Entgelt lizenzieren und mit wenigen Klicks auf Ihrer Jimdo-Page einbauen. Die damit verbundenen Quellcodes bewirken gezielte Design- und Verhaltensänderungen der standardisierten Elemente auf der Jimdo-Page des Anwenders. So wird aus einer grauen Newsletterbox mit schwerfälligem Texthinweis eine hübsch designte Anmeldung mit Grafikelementen, der Warenkorb eines Jimdo-Shops verbleibt auf einmal schlank und elegant an handelsüblicher Position und zählt noch nur die Einkaufssumme und ein Gästebuch erwacht zu thematisch völlig neuem Leben. Inhaltlich sind dem Thema Snippets kaum Grenzen gesetzt.

„Es war uns wichtig, dass wirklich alle Jimdo-Anwender der Pakete Jimdo Free, Jimdo Pro und Jimdo Business in allen Sprachen unsere Snippets nutzen können und daß unser Angebot täglich wächst“ definieren die Gründer von snipZOO.com die grundsätzliche Ausrichtung ihrer Plattform. Obwohl das Projekt nicht aus dem Hause Jimdo kommt, adelt auch Matthias Henze als Mitgründer von Jimdo das Projekt: Wir freuen uns über den Start von SnipZoo. Das Konzept ist ein tolles Zusatzangebot für Nutzer, die gern einen ganz individuellen Feinschliff für ihre professionelle Webseite hätten. Ganz viel Erfolg!“.

snipZOO.com geht direkt mit seinem Start am 6. August ambitionierte Wege in Richtung Internationalität mit einer deutsch/englischen Version des gesamten Webangebotes und dem Aufruf an technisch versierte Jimdo-Fans die Plattform auch dafür zu nutzen, um dort eigene Snippets anzubieten.

http://www.snipZOO.com

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
Snippets für den Jimdo Webbaukasten, 4.5 out of 5 based on 2 ratings
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.